Wegen der aktuellen Situation mit COVID-19 in der Schweiz:

Online-Behandlung über Whatsapp, Facetime oder Skype sind möglich!

Die Arbeit mit dem Body- und Emotionscode ist überwiegend energetischer Natur. Dadurch ist es möglich, diese Behandlungen mit einem Surrogat (z. B. mir selber) durchzuführen. Somit muss die zu behandelnde Person nicht physisch in meiner Praxis anwesend sein, sondern kann per Telefon, WhatsApp, Skype, FaceTime etc therapiert werden.

Ich ziehe zwar die persönliche Behandlung vor, aber bei Klienten, die aus abgelegenen Teilen der Schweiz wie dem Tessin, oder aus dem Ausland kommen, hat sich diese Methode sehr bewährt.

Hinweis: Online-Behandlungen werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

Portrait small

Beatrix Erni
Ilbachstr. 41
4228 Erschwil
Tel: +41 79 253 69 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Krankenkassenanerkennung mit Zusatzversicherung

 

Über mich:

 

 

praxis

Meine Arbeitstechniken:

Body- und Emotionscode

Familienstellen nach Bert Hellinger

Medizinische Masseurin

 

jenga home

Mein Arbeitskonzept

Die Idee beim Jenga spielen ist es, so viele Bauklötze aus dem Turm zu ziehen, bis er umfällt. Genau so mache ich es mit dem Beschwerdebild meines Klienten. Ich beseitige so viele Blockaden aus seinem "Beschwerde-Turm", bis er zusammenfällt. Gepaart mit meiner 20-jährigen medizinischen Erfahrung, habe ich eine Therapieform entwickelt, die therapeutisches Können mit geistiger Intuition vereint.

© Gesundheitspraxis Erni